Curaçao

Die karibische Insel Curaçao ist weltbekannt durch den gleichnamigen Likör und strahlt, genau wie ihre Hauptstadt Willemstad, in leuchtenden Farben. Etwa 60 km vor der Nordküste Venezuelas und zwischen Bonaire und Aruba liegt die dritte Insel der „Inseln unter dem Wind“ – Curaçao. Aruba, Bonaire und Curaçao werden aufgrund Ihrer Anfangsbuchstaben auch als die ABC-Inseln oder „kleinen Antillen“ bezeichnet.

Curaçao liegt außerhalb der Hurricane-Zone und kann somit problemlos das ganze Jahr über bereist werden. Bei Airberlin gibt es gelegentlich günstige Tickets ab 460,- Euro pro Person.

Ab Düsseldorf geht es, zweimal wöchentlich, nonstop nach Curaçao. Curaçao ist aber auch von vielen deutschen Flughäfen aus, mit KLM über Amsterdam erreichbar.

Die Region zwischen Willemstad und Westpunt ist bei Tauchern sehr beliebt, da man die schönsten Tauchspots in kurzer Zeit errreichen kann. Auf halbem Weg zwischen Willemstad und Westpunt liegt auch das Resort „Villapark Fontein“ mit unseren Ferienhäusern. Die Strände Daaibooibaai, Playa Porto Mari und Cas Abao sind nur wenige Minuten vom Villapark Fontein entfernt.

Advertisements